850 Jahre Reetz Reetz im Flaeming

850 Jahre Reetz   Geschichte    Archiv  Reetzer Natur      Links

Dies ist die Seite des Flämingdorfes Reetz, ein Ortsteil der Gemeinde Wiesenburg/Mark.

 Hier gibt es Informationen rund um Reetz, über Veranstaltungen, Aktionen, Vereine und die Kita. Über Bildmaterial aus früheren Zeiten würden wir uns sehr freuen. Dieses kann sowohl bei Ortsvorsteherin Marion Gante als auch bei Eva Loth abgegeben werden. Selbstverständlich wird eine Rückgabe garantiert.

Auf der ersten Seite werden wir immer auf Neuigkeiten hinweisen.

Die Links zu den einzelnen Rubriken finden Sie im unteren Bereich dieser Seite!

Hinweise zu Rechte am Bild!

Ausnahmen gelten für Veranstaltungen, bei denen üblicherweise fotografiert wird, wie zum Beispiel Sportveranstaltungen, Pressekonferenzen oder auch öffentliche Auftritte. Hier muss die fotografierte Person typischerweise damit rechnen, fotografiert zu werden und willigt durch ihre Teilnahme stillschweigend darin ein

 

 

 

A U F R U F

Zum HERBSTPUTZ

am Samstag, dem 21.10.2017

sind alle Bürger aufgerufen, mitzumachen.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr :

am Sportplatz

EINSATZORTE:

. vor der Heimatstube

. Sportplatz

. Wäldchen am Sportplatz

Es ist die Grünfläche vor der Heimatstube in Ordnung zu bringen, auf dem Sportplatz Laub zu harken und in die bereitliegenden großen Big-Bagsäcke zu stopfen und im Wäldchen aufzuräumen. Laut neuester Info-Broschüre der Landesforstbehörde wird ab sofort das Verbringen von Grünabfällen, Baumverschnitt, Sträucher bis zu 20.000 € geahndet.

Mitzubringen sind: Laubbesen, Harken, Schubkarren, Handschuhe, Schippen, evtl. vor Heimatstube ein Rasenmäher

Ortsvorsteherin      Vorsitzende des Dorfvereins

Marion Gante            Eva Loth

 

 

Herbstfest in der Kita für mehr bitte anklicken

 

 

Eine neue Frauenmannschaft für Reetz

 

 

Mehr unter Aktuell
 

HIER findet man den Monatsplan für das Familienzentrum Wiesenburg!

 

„Sie sind ja die dienstälteste Erzieherin in der Gemeinde“, wunderte sich auch Wiesenburgs Bürgermeister Marco Beckendorf. Gemeinsam mit Ortsvorsteherin Marion Gante gratulierte er kürzlich Karin Priebe zu ihrem 40 jährigen Dienstjubiläum. Die gebürtige Reetzerin durchlief ihre Ausbildung in der Fachhochschule Luckenwalde. „Wir waren der erste Jahrgang, der über 3 Jahre die Bildungsstätte besuchte“, erzählt sie. Nach erfolgreichem Abschluss bewarb sich Karin Priebe bei der Gemeinde Wiesenburg/Mark  als Kindergärtnerin und wurde prompt angenommen.  7 Jahre arbeitete sie im dortigen Kindergarten bis sie hörte, dass in Reetz eine neue Leiterin gesucht wurde. Seit dem 20. August 1984 ist Karin Priebe nun wieder in ihrem Heimatort beschäftigt.

Fotos vom Ausbau der B 246 unter Aktuell

 

Neuigkeiten aus Reetz und Wiesenburg gibt es unter Aktuell!

 

 

 

In der Rubrik Interessantes gibt es einige schöne Luftaufnahmen der Reetzer Umgebung!

 

Naturdenkmal Eichen in Reetz

 

 

 

 

 

Naturdenkmal Eichen

Mahlsdorf

Der Durchmesser beträgt 10 bzw. 7,5 Meter

 

Abendsonne in Reetz

Unter dem Punkt Reetzer Natur können Fotos aus Reetz und Umgebung angesehen werden

Ältere Links und Texte findet man im Archiv

 

Schloss und Park Wiesenburg

Einladung zu einem Rundgang durch den Wiesenburger Park

Und ein Blick von oben auf Reetz

Blick auf Röben Tonbaustoffe in Reetz

Blick auf Reetz

Mohnblüte

 

 

Ortsbeirat
Aktuelles
 Regionales
Termine
Aktionen
Firmen
Vereine
Kita
Ziegelei 
Kirche
Reetzer Karneval
Veranstaltungen
Leute
Reetzer Gereimtes
Galerie
 

counter